Private Krankenversicherung Preisvergleich

Eine private Krankenversicherung kann jeder Arbeitnehmer abschließen, dessen regelmäßiges Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltsgrenze (JAEG) liegt. Die JAEG liegt derzeit bei 62,550 Euro (Stand 2020). Privat versichern können sich unabhängig von ihrem Einkommen auch Selbstständige, Freiberufler, Beamte und Beamtenanwärter. Die Beitragshöhe für die private Krankenversicherung ist vom Umfang der vereinbarten Leistungen abhängig. Je besser der Schütz, desto höher sind in der regel auch die Beiträge. Daher kann jeder Privatversicherte das Preis- Leistungsverhältnis selbst gestalten. Ein Preisvergleich hilft Ihnen dabei, eine private Krankenversicherung zu finden, die die besten Leistungen zu einem passablen Preis bietet.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Es stehen auch die aktuellen Testsieger wie die Barmenia zur Auswahl.

Preisvergleich zeigt Unterschiede in den Tarifen der privaten Krankenversicherung

Bei der privaten Krankenversicherung werden verschiedene Trifvarianten und Tarifklassen angeboten. Diese unterscheiden sich sowohl im Preis als auch in den Leistungen. Meistens wird zwischen Kompakttarifen und Modulartarifen unterschieden. Während Sie in Modulartarifen die einzelnen Leistungsbausteine individuell gestalten können, sind die Leistungen in Kompakttarifen vorgegeben. Ein Preisvergleich zeigt, dass die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Tarifen mehrere hundert Euro betragen können.

Unsere Partner vergleichen

Tarife der privaten Krankenversicherung im direkten Preisvergleich

Einsteigertarife werden zu einem sehr günstigen Preis geboten. Oft ist der Selbstbehalt höher und es gibt keine Altersrückstellung. Für Angestellte gibt es den Einsteigertarif ab 150 Euro und für Selbstständige ab 200 Euro. Komforttarife bieten bessere Leistungen und kosten für Selbstständige ab 265 Euro. Beamte und Angestellte sichern sich den Tarif ab 150 Euro, währender für Beamtenanwärter ab 60 Euro kostet. Premiumtarife haben umfangreiche Leistungen, kosten allerdings für Selbstständige ab 500 Euro und für Angestellte ab 250 Euro.

Private Krankenversicherung im Test 2020

Durch Preisvergleiche der privaten Krankenversicherungen das beste Preis- Leistungsverhältnis finden

Die Preisunterschiede zwischen den Personengruppen und den einzelnen Tarifen können sehr enorm sein. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die Angebote einem Preisvergleich zu unterziehen. Auf diese Weise können Sie sich das beste Preis- Leistungsverhältnis sichern. Der Preisvergleich zeigt außerdem, dass sich die Beitragshöhe neben den Leistungen auch am Alter orientiert. So liegt der Eigenanteil bei einem älteren Arbeitnehmer deutlich höher als bei einem jüngeren.

Private Krankenversicherung Normaltarif

Viele private Krankenversicherungen „gute“ Bewertungen im Preisvergleich bei DISQ (4, 2018)

Das Team des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) untersuchte mit der Ratingagentur Franke und Bornberg die Qualität des Kundenservices und das Preis- Leitungsverhältnis von 20 privaten Krankenversicherungen. Das Ergebnis zeigt aufgrund des Preisvergleichs, dass zahlreiche Anbieter ein gutes Preis- Leistungsverhältnis bieten. Viele Anbieter erhielten dabei das Qualitätsurteil „sehr gut“:

  1. Barmenia
    Debeka
    Allian
    AXA
    Deutscher Ring
    Gothaer
    Universa
    Continentale

DIE GEFRAGTESTEN VERSICHERUNGSPRODUKTE – TOP 10 aus dem Mediaworx Rating

Versicherung Monatliche Google-Suchen
Rentenversicherung 110.000
KFZ Versicherung 90.500
Rechtsschutzversicherung 90.500
Reiserücktrittsversicherung 74.000
Zahnzusatzversicherung 74.000
Haftpflichtversicherung 74.000
Hausratversicherung 60.500
Berufsunfähigkeitsversicherung 40.500
Private Krankenversicherung 40.500
Risikolebensversicherung 40.500

Unsere Partner vergleichen