Private Krankenversicherung Zahnersatz

Einer der vielen Vorteile einer privaten Krankenversicherung ist die Kostenerstattung für hochwertigen Zahnersatz. Dabei können in einigen Zahntarifen Erstattungen von bis zu 100 Prozent ausgemacht werden. In der Regel werden jedoch maximal 90 Prozent für zahnärztlichen Ersatz zur Verfügung gestellt. Bei einer Zahnersatzleistung von 3300 Euro zahlt die gesetzliche Kasse nicht mehr als 416 Euro dazu. Welche Leistungen die PKV sonst noch im Bereich Zahn zu bieten hat, das erfahren Sie im folgenden Beitrag. 13 Anbieter können die Tester von DISQ im Bereich beste Krankenzusatzversicherung überzeugen.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif.

Die besten Zahnzusatztarife laut DISQ

UnternehmenRang
Barmenia1
ERGO Direkt2
ENVIVAS3
Deutscher Ring4
AXA5
SIGNAL IDUNA6
HanseMerkur7
Debeka8
DKV9
R+V10
HALLESCHE11
Central12
Gothaer13
Allianz14
SDK15
uniVersa16
17
INTER18
Continentale19
UKV

Unsere Partner vergleichen

DIE GEFRAGTESTEN VERSICHERUNGSPRODUKTE – TOP 10 laut Mediaworx Rating

Versicherung Monatliche Google-Suchen
Rentenversicherung 110.000
KFZ Versicherung 90.500
Rechtsschutzversicherung 90.500
Reiserücktrittsversicherung 74.000
Zahnzusatzversicherung 74.000
Haftpflichtversicherung 74.000
Hausratversicherung 60.500
Berufsunfähigkeitsversicherung 40.500
Private Krankenversicherung 40.500
Risikolebensversicherung 40.500

Beliebteste Private Krankenversicherungen laut Service Value

Platzierung private Krankenkasse Bewertung
1. R+V sehr gut
2. Allianz sehr gut
3. LVM sehr gut
4. Württembergische sehr gut
5. Debeka sehr gut
6. …-… sehr gut
7. Alte Oldenburger sehr gut
8. INTER sehr gut
9. Gothaer gut
10. SIGNAL Krankenversicherung gut
11. SDK gut
12. ARAG gut
13. Münchener Verein gut
14. Die Continentale gut
15. HanseMerkur gut

DISQ testet beste private Krankenzusatzversicherung

TestplatzAnbieterTestwertungTestnote
Platz 01Domcura92,7sehr gut
Platz 02Deutsche Familienversicherung90,3sehr gut
Platz 03Inter87,4sehr gut
Platz 04Concordia86,5sehr gut
Platz 05Barmenia86,2sehr gut
Platz 06ARAG85,6 sehr gut
Platz 07Universa84,8sehr gut
Platz 08SDK83,9sehr gut
Platz 09Janitos83,8sehr gut
Platz 10Allianz83,6sehr gut

Weitere Testergebnisse:

  • 11 R+V 83,6 sehr gut
  • 12 Die Bayerische 82,8 sehr gut
  • 13 Advigon 81,0 sehr gut
  • 14 Deutscher Ring 78,8 gut
  • 14 Signal Iduna 78,8 gut
  • 16 …-… 74,9 gut
  • 17 Debeka 73,9 gut
  • 18 Hanse-Merkur 73,4 gut
  • 19 Pax-Familienfürsorge 72,8 gut
  • 20 VGH 72,0 gut
  • 21 DEVK 70,6 gut
  • 22 LKH 70,6 gut
  • 23 Axa 70,1 gut

2018 Keine zusätzliche Zahnersatzversicherung notwendig

Gesetzlich Versicherte haben meist keinen beziehungsweise einen nur sehr geringen Anspruch auf hochwertigen Zahnersatz. So liegt der Kassenzuschuss bei einem Implantat für 3.000 nicht über 416 Euro. Die verbliebenen Kosten gilt es mit dem Privatvermögen zu entrichten. Inmitten einer privaten Krankenvollversicherung oder einer Zahnzusatzversicherung können die Zahnarztkosten jedoch bis zu 100 Prozent erstattet werden.

Unsere Partner vergleichen

Was die Zahnzusatz-Tarife noch zu bieten haben

Sowohl im Rahmen einer Krankenzusatzversicherung als auch inmitten einer privaten Vollversicherung gibt es eine Erstattung von bis zu 100 Prozent. So sollte die Zahnersatzversicherung folgende Leistungen bieten können:

  • Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche
  • Zahnbehandlung, Zahnarzt für Implantate
  • Professionelle Zahnreinigung zweimal jährlich
  • Erstattung der geltenden Höchstsätze für Ärzte und Zahnärzte (GOZ)
  • Knirscherschienen, prophylaktische Leistungen und Wurzelbehandlungen
  • Parodontosebehandlungen sowie Akupunktur zur Schmerztherapie und Anästhesie

Die Zahnbehandlung umfasst unter anderem auch die Kunststofffüllungen sowie die Kompositfüllungen beim Zahnarzt.

Zahnversicherung der Debeka im Tarif EZ70plus

Bei der Debeka Krankenversicherung gibt es neben der Zahnzusatzversicherung auch eine private Krankenkostenversicherung mit Zahnersatzleistungen zu bekommen. Für Zahnarztbehandlungen bietet der Krankenversicherer 70 Prozent der Zahnersatzkosten. Als Zahnersatzaufwand versteht die Debeka private Versicherung Brücken, Kronen, Prothesen, Implantate, Suprakonstruktionen, Implantatteile, knochenaufbauende Maßnahmen als auch Knochenersatzmaterial. Wichtig ist dabei, dass die Debeka Zahnarztbehandlungsmaßnahmen auch für Keramik zu bieten hat. Ein weiteres Plus der größten Krankenvollversicherung in Deutschland sind folgende Zahnbehandlungs und- Zahnersatzgebiete:

  • Kunststofffüllung wie Schmelz-Dentin-Adhäsivtechnik
  • Einlagefüllungen in Form von Inlays und Onlays
  • Reparaturen als auch Provisorien.
  • professionelle Zahnreinigung gemäß der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)

In den genannten Zahnleistungen erfolgt eine Zahnerstattung von bis zu 100 Prozent. Und das bis zu zweimal im Kalenderjahr wie für die professionelle Zahnreinigung.

Welche Zahnersatzformen in der PKV unterschieden werden

Es gibt unzählige Zahnersatzvarianten zu unterscheiden. So ist aus Sich der privaten Krankenvollversicherung folgende Zahnarztbehandlung zu differenzieren:

  • Festsitzender Zahnersatz wie Brücken, teleskopierende Brücke und die Klebebrücke
  • Zahnkronen und Teilkronen wie Implantate, Veneer, erausnehmbarer ZE
  • Teilprothesen
  • Totalprothesen
  • Kombinierter ZE

Je nach Verfahren und Zahnersatzausführung werden unterschiedliche Kosten erstattet. Einer der besten Zahnersatzversicherer ist die Allianz Versicherung aus München.

Wartezeiten und Kosten der Zahnzusatzversicherungen 2018

Inmitten einer Zahnzusatzversicherung werden Wartezeiten von bis zu acht Monate erhoben. Darüber hinaus können die Zahnersatzanbieter auf eine Wartezeit verzichten, wenn bereits eine Zahnersatzvorversicherung bestanden hat oder Zahnersatzkronen auf Grund eines Unfall erstattet werden. Im Bereich der Kosten entscheiden die festgelegten Zahnleistungen über die Versicherungskosten. Auch hier können Sie die Beitragskosten der Zahnversicherer und Krankenversicherer untereinander vergleichen.

Unsere Partner vergleichen